World of Mo

ARRRRR, TWITTER!

Großartig, John Stewart nimmt sich Twitter und Politiker vor.

Apple ist in Warheit eine Anti-Inflations-Maßnahme

Apple hat weit weg von der CeBIT neue Produkte vorgestellt, natürlich in der üblichen Preisklasse (sprich oberen). Richtig spaßig wird es aber, wenn man seinen Arbeitsspeicher von 4 auf 8 Gig aufrüsten will – das kostet spaßige 1000 Dollar. Deswegen habe ich eine neue Theorie: 

Apple ist in Wahrheit eine Firma, die von der EZB und der FED betrieben wird, Steve MJobs ist nur ein Aushängeschild. Ziel von Apple ist es, eine Inflation des Dollars und des Euros zu verhindern, indem durch unverschämt hohe Gebühren Geld aus dem Warenkreislauf gezogen wird. Dieses verschwindet dann irgendwo (wahrscheinlich landet es als Hackschnitzel in Versandpackungen von iRgendwas.  So können die Notenbanken den Leuten unbemerkt Geld aus der Tasche ziehen, die durch Staatshilfen Boni, Krisen, Spekulationen oder Erbschaften zu viel in der Tasche haben und die sonst nur die Inflation antreiben würden. 

Ich weiß, eine gewagte Theorie, aber noch hab ich keinen wirklichen Gegenbeweis gefunden….

Idee dank CG

Die Zukunft der IT – wie Microsoft sie sieht

Wie wird wohl die Zukunft des Rechners, des Webs und der IT überhaupt aussehen? Ich mag solche Visionen immer gerne, vor allem weil es doch immer wieder neue Denkanstöße gibt. Aber ich frag mich meistens: Wird das so klappen? Bestes Beispiel ist der HP Touch Smart PC. Schönes Ding, nettes Touch-Interface – aber will ich wirklich ständig auf meinem Bildschirm rumschmieren? Welche praktischen Anwendungen gibt es dafür? Ich mein, es hat schon seinen Grund, warum die Maus letztes Jahr stolze 40 Jahre alt wurde – eine Ewigkeit in der IT-Welt (Zum Vergleich: Google gibt es erst seit 10 Jahren…).

Trotzdem ist es interessant, was Microsoft das auf dem Techfest zeigte: Hier also der Einblick in die Zukunft der IT:

Seltsames Bilderproblem

Irgendwie zeigt das Blog seit dem letzten Update keine Bilder mehr an, weder wenn ich sie per XMLRPC noch als FTP hochlade, auch aus dem Wordpress-internen Editor mag er sie nicht anzeigen. Die Dateien sind zwar da, aber er zeigt nix an. Seltsam, seltsam.

Irgendwer eine Idee?

Skynet schützt auch dich

1233352352skynet-security

Virale Marketingaktionen gab es ja einige im letzten Jahr. Schade ist nur, dass so wenige richtig gut gemacht sind. Anders die Seite und Firma Skynet Research. Warner Bros hat es hier geschafft, eine richtig gute und glaubwürdige Seite aufzuziehen, natürlich als Werbung für den kommenden Terminator Salvation (als ob der wirklich Werbung brauchen würde…).

Dennoch, ich hab erstmal ein wenig geschluckt, als ich das gesehen hab. Vor allem,weil die Seite völlig harmlos als Werbung in Blogs beworben wird. Man kann auch kaum sehen, dass die Seite zu Warner Bros gehört, auch ein WhoIs wirft nicht wirklich den Eigentümer aus. Schaut mal, ob ihr es finden könnt, ich hab einen Link auf Warnerbros auf der Site gesehen.

Ultimate Samuel L Jackson

Es gibt nur wenige Schauspieler, bei denen mir gar kein schlechter Film einfällt. Und die außerdem noch in anderen Bereichen, etwa Comics oder Videospielen erfolgreich sind. Samuel L. Jackson ist da spontan der einzige, der mir einfällt.Großartig, auch in Trash-Filmen. Ich sag nur “I’ve had it with this motherfucking snakes on this motherfucking plane!”. Noch genialer finde ich Afro Samurai, auch die US-Demo des Spiels macht schon nett was her.

Zusätzlich bin ich noch ein großer Freund der Marvel Comics, vor allem vom Badass Nick Fury, Agent of S.H.I.E.L.D. In Deutschland ist dabei die Serie Ultimate Nick Fury komplett untergegangen. Der Clou dabei: Die Zeichner hatten den ultimativen Nick erfunden – basierend auf Mr. Jackson.

Und jetzt kommts: Samuel Jackson wird Nick Fury in Iron Man 2 spielen! Und sein Deal sieht laut SuperHeroHype vor, dass er den einäugigen Arschtreter noch in neun weiteren Marvel-Verfilmungen spielen wird. Wie geil ist dass den bitte?

Hm, wiederbeleben?

Ob ich mein Blog hier mal wieder aus der Versenkung holen soll? Wieder zurück von Twitter, Brightkite und Konsorten? Hm.

Palin und der Truthan

Unglaublich. Diese Frau schafft es, sich Fettnäpfe an die Schuhe zu binden.

Kurze Info: Palin begnadigt zu Thanksgiving einen Truthahn und führt dann ein Interview.

Achtet auf den Hintergrund:

Zu krass.

D.O.I.T.

Let Bender do the talking

Sauber sog I

So, CSU, ha? Hamma die blöden Killerspieler a bisserl unterschätzt, ha? Hamma ned dacht, dass erwachsene PC-Spieler eich so a Watschn gebn kenna, ha?

Nein, im Ernst. Sauber, endlich kriegen die alten Regierenden eine Klatsche vom Volk. Wenn es jemals ein beachtliches demokratisches Ergebnis gegeben hat, dann den der Wahl in Bayern.

Bravo und Gratulation an die Gewinner der Freien Wähler, der Grünen und der FDP. Sauber, Daxenberger. Guat Gmacht.